Gästebuch von gross-partwitz.de
Hier reden Gross-Partwitzer und alle Gäste über alte und neue Zeiten . . .

Einschreiben


1 2 3 4 5 6 7

Christian Zschorlich schrieb am 12.11.2004 um 16:57:52 Uhr

Eure Seite ist echt super geworden! Find es toll das ich mal etwas mehr über Großpartwitz erfahren konnte, denn meine Großeltern stammen von Großpartwitz.

Kommentar:
Vielen Dank für Eure Einträge, Christian und Jens, schön, daß plötzlich ein Besucherstrom einsetzt, nun muß bei soviel Lorbeeren endlich NEUES herbei!!
Rainer

Jens Kitto schrieb am 11.11.2004 um 21:23:03 Uhr

Hallo Gross Partwitzer.
Ich bin der Sproß von Werner Kitto und habe auf eurem letzten Partwitzteffen von der Seite erfahren.Wirklich schöne Bilder.Als 69er Baujahr kann ich mich natürlich an nichts errinnern aus dem Dorf.Leider existieren bei uns zu Haus kaum Bilder vom Dorf,deshalb bin ich froh über diese Hompage.Ich selbst habe noch ein Bild von mir was ich sehr schön finde. Es zeigt mich wie ich 1970 durch das Dorf laufe und meinen Teddy hinter mir her durch eine Pfütze ziehe. Schade eigentlich dass die Bagger kamen. So mußte ich leider meine Kindheit und Jugend in Hoyerswerda verbringen und nicht in Groß Partwitz.
So konnten wir uns leider auch alle nicht kennenlernen.
Schöne Grüße von allen Kitto´s besonders Werner und Dorothea Kitto

Rainer schrieb am 30.01.2004 um 12:53:49 Uhr

Liebe Brigitte, liebe Besucher und liebe Partwitzer!
Du, Brigitte, hast ja schon den Daumen drauf, all die Geschichten unserer Eltern und vor allem der Großeltern werden verloren gehen und Partwitz wird dadurch für ewig vergessen sein.
Deshalb sind solche Familienfeste immer ein Segen und wir sollten uns hinsetzen und die erzählten Geschichten festhalten. Besonders schön ist es, die Familienalben anzusehen und Geschichten zu den Bildern zu erzählen.
Wie leicht ist es jetzt, das Bild und die aufgeschriebenen Erinnerungen in einen Umschlag zu stecken und ab damit nach Dresden. Hier werden Bilder und Text digitalisiert und finden bald den Weg auf diese Partwitzseite, huch, habe ich mir beim letzten Partwitztreffen den Mund fuselig geredet.. :)
Aber es hat ja schon gefruchtet, viele Familienbilder von Donath´s Rosel z.B. sind bei mir in Arbeit, es fehlen nur noch die Geschichten. Bald werde ich mich mit Löwen´s und Pech´s Helga´s verabreden, mit meiner Cousine Traudel u. a., die mir ihre Mithilfe zugesichert haben.
Warum gibt es keinen Chronisten von Partwitz? Was macht eigentlich Werni D. bei der LR? Naja, beim nächsten Partwitztreffen möchten wieder Erinnerungen aufgefrischt werden und vielleicht kann man alle Erinnerungen einmal in ein Bilderbuch verwandeln?
Weiter träumend, herzliche Grüße
von Rainer

Brigitte Sulk schrieb am 30.01.2004 um 11:59:58 Uhr

Hallo Rainer,
haben gestern den 77. Geburtstag von meinem Vater, Paul Domann gefeiert. Es waren wieder alle anwesend, Donaths Marie mit Tochter Edelgard, Werner Donath und Bernd Domann mit Frauen, Löwens aus Kmehlen usw. Es war wieder sehr interessant, in den Partwitzer Erinnerungen zu schwelgen.
Da staunt man, an was man sich noch so aus jüngsten Kinderzeiten erinnert.Als wir z.B.unsere Schnee-Iglus gebaut haben. Das Unterdorf bei Rückert´s und das Oberdorf bei Donath`s an der Milchrampe.Und Tante Marie wußte noch ganz genau, daß daß 1965 war, weil sie da ihren 40. Geburtstag gefeiert hatte.
Vielleicht könnten auch andere Partwitzer bestimmte Erlebnisse aus Ihrer Jugendzeit hier zum "Besten" geben?? Sogar meiner Oma, Lina Kubitz, die am 04.03.2004 ihren 96. Geburtstag feiert, haben die Augen geleuchtet, als sie uns diese und jene Geschichte erzählte.

Peter schrieb am 29.01.2004 um 00:58:46 Uhr

Hallo, ich bin beim surfen auf Eure Seite gestoßen und hab gleich mal den Ort im ADAC-Autoatlas gesucht. Leider nur Klein-Partwitz gefunden. Ist Klein-Partwitz größer als Groß-Partwitz ?? Das wäre ja ein echter Witz. Wie wär's, wenn ihr mal einen Landkartenausschnitt in Eure Seite einfügt, damit man weiß, wo Groß-Partwitz liegt.
Viele Grüße, Peter

Kommentar:

Ja, lieber Peter, da mußt Du schon die Seenkarte der Lausitz bemühen, denn alle zukünftig verbundenen Seen der Lausitz ergeben das Bild eines symbolischen Delphins und dessen Herz ist eben Groß-Partwitz, mitten in einem See.

1 2 3 4 5 6 7

zurück