Gästebuch von gross-partwitz.de
Hier reden Gross-Partwitzer und alle Gäste über alte und neue Zeiten . . .

Einschreiben


1 2 3 4 5 6 7

Rainer Buder schrieb am 24.04.2014 um 22:39:57 Uhr

Nun ist das Gästebuch wieder online, alle Gedanken zu Groß Partwitz willkommen ...

Daniel Ryll schrieb am 25.09.2011 um 11:54:22 Uhr

Hallo Groß Partwitzer!

Bezugenehmned auf den Eintrag von Marcel Pfeiffer vom 19.01.2010 (um 00:02:17 Uhr) musste ich feststellen, dass die enthaltende E-Mail Adresse nicht mehr aktuell ist. Gern hätte ich Herrn Pfeiffer zu dem Thema Genealogie in Groß Partwitz Kontakt aufgenommen.
Vieleicht kennt jemand diese Person und kann mir seine aktuelle E-Mail Adresse bekanntgeben?

Herzliche Grüße
Daniel Ryll

Rainer Buder schrieb am 30.08.2010 um 14:43:34 Uhr

Da es nicht nur ein Problem von Marcel ist, sondern viele Anfragen auch über die Kontaktseite kommen, hier der Hinweis zur Ahnenforschung: Die noch vorhandenen Groß-Partwitzer Kirchenbücher liegen im Pfarramt Bluno. Leider ist der Pfarrer zeitlich sehr strapaziert - er betreut mehrere Gemeinden - und weist deshalb darauf hin, dass diese Kirchenbücher verfilmt im Kirchlichen Zentralarchiv in Berlin zur persönlichen Einsicht bereitliegen!

Evangelisches Zentralarchiv Berlin
Bethaniendamm 29
10997 Berlin

Platzreservierung:
Fax: 030 / 22 50 45 40
reservierung@ezab.de

Tip: Bei schriftlichen Anfragen hilft bestimmt gern die Archivarin vom Archiv des Evangelischen Kirchenkreisverbandes Schlesische Oberlausitz:
Evangelisches Zentrum
Schlaurother Str. 11
02827 Görlitz

archiv@kkvsol.net

Post:
Postfach 300334
02808 Görlitz

Google mal wieder!

Marcel Pfeiffer schrieb am 19.01.2010 um 00:02:17 Uhr

Hallo,
ich beschäftige mich zur Zeit mit Stammbaumforschung und bin darauf gestoßen, dass meine direkten Vorfahren in Groß Partwitz lebten. Dazu gehören die Familien Schieber, Hajasch und Gottscha, die um 1800 in Groß Partwitz lebten. Hat vielleicht jemand hier einen Ansatz oder eine Verbindung zu einer dieser Familien. Über eine email (marcel PUNKT pfeiffer AT freenet PUNKT de) würde ich mich dazu sehr freuen.

Tschüss.

Magdalena Wochnik, geb. Adler schrieb am 10.06.2009 um 14:09:29 Uhr

Liebe Partwitzer!
Ich war erst 4 Jahre alt, als mein Vater(Pastor Adler) mit seiner Familie Groß-Partwitz verließ und habe keine Erinnerungen daran. Dennoch war das 20. Partwitztreffen für mich ein beeindruckendes Erlebnis. Ich hatte das Gefühl, ein Stück meiner Wurzeln zu finden. Noch einmal vieln Dank den Organisatoren! Liebe Grüße Magdalena geb, Adler

1 2 3 4 5 6 7

zurück